Erfahrungsberichte

Sie skizzieren das Vertrauen, das uns verbindet sowie den Weg, den wir zusammen gegangen sind:

„Ich habe mich für die Festen-Methode entschieden, weil ich große Blockaden in meinem Leben hatte: Ich hatte Schwierigkeiten, Entscheidungen zu treffen, mir selbst zu vertrauen und für mich und mit mir selbst zu leben. Außerdem wartete ich ständig auf die Anerkennung und Bestätigung durch Andere. Ich hatte schon eine Psychotherapie hinter mir, deren Fortschritte leider innerhalb der Räumlichkeiten der Praxis blieben, obwohl ich eigentlich etwas Konkretes brauchte. Was mir an der Festen-Methode gefiel, war ihre praktische Seite: Man konfrontiert sich mit der Realität und handelt proaktiv in seinem Alltag.

Dank der Festen-Methode habe ich verstanden, woher ich komme (insbesondere die Auswirkungen der Psycho-Genealogie in meinem Leben), wer ich bin und was ich mir wünsche.

Mir wurde es klar, dass ich durch das Erzählen meiner Wahrheit stärker lebe und mich effektiv vorwärts bewegen kann. Ich habe verstanden, dass die einzigen Grenzen, die man hat, die eigenen sind. Heute wage ich es, meine Meinung zu sagen, mich zu äußern und meine Bedürfnisse vorzutragen.

temoignage methode festenWenn solch tiefgreifende Veränderungen eintreten, ist es wichtig, richtig begleitet zu werden. Celia war immer wohlwollend und hat sich unermüdlich für mich eingesetzt: Sie führt, ohne zu unterdrücken, begleitet, ohne zu urteilen, hilft, ohne dass ich mich schuldig fühle. Sie stellt sich jederzeit zur Verfügung und wenn ich Fragen oder Zweifel habe, versteht es Célia, diese Fragen kontextualisieren und ihr eine Bedeutung geben, die für mich bisher unsichtbar war. Durch ihr aufmerksames Zuhören und ihr Interesse gelingt es ihr, Dinge aus mir herauszuholen, die verschüttet waren, und Elemente zu verbinden, die man für Details hielt. Sie sagt die Sachen, wie sie sind, ruhig aber selbstbewusst. Célia ist zuverlässig, beruhigend und arbeitet mit Gewissen, Respekt und Ruhe. Die perfekte Kombination für einen schwierigen, aber so notwendigen Prozess der Selbsterkenntnis.

Ich kann heute sagen, dass ich dank Celia und der Festen-Methode nun mein eigenes Leben führen kann. Meine Beziehung zum Leben hat sich verändert: Ich wage, ich handle, ich lebe! Ich habe ein Gefühl der Freiheit, das ich noch nie hatte, und niemand wird es mir wegnehmen!“

Lise

„Als Ärztin habe ich die Festenmethode durch Celia kennen lernen dürfen. Ich hatte davon gehört und viele Coachingmethoden davor schon kennen gelernt. So war ich neugierig einen neuen Ansatz zu erfahren.

Die Methode arbeitet an unseren eingefahrenen Wegen, eröffnet neue Perspektiven, erweitert unsere Persönlichkeitsentwicklung und stärkt die emotionale Kompetenz. Außerdem  werden Wege frei für neue Ziele. Es ist eine sehr persönliche, aber effektive Methode, in kurzer Zeit zum eigenen Erfolg zu kommen. Sie hilft dem Einzelnen in seinem Vorankommen.

Celia arbeitet stets kompetent und zielorientiert und zeichnet sich auch durch ihre Empathie und Diskretion aus. Ich kann die Festenmethode sehr empfehlen.“

Anna

„Aus vielen Gründen habe ich entschieden, die Arbeit mit der Festen Methode zu starten.

Zunächst einmal hatte ich schon lange vor dem Festen verschiedene Psychiater oder Therapeuten besucht. Auch wenn das Sprechen mir erlaubte, mir bestimmte Dinge bewusst zu machen und diese zu besser zu verstehen, war ich dennoch mit wiederholenden Mustern und Blockaden konfrontiert: mangelndes Selbstvertrauen und ein sehr geringes Selbstwertgefühl, übertriebene Eifersucht, das Bedürfnis nach Anerkennung und nach Liebe, das Gefühl, Episoden von Angst. Die pychologische Sitzungen und das, was dabei herauskam, blieben meiner Meinung nach wegen mangelnder Tiefe unzureichend. Wie Celia es mir während der Begleitung oft sagte: „Das Leben bringt uns immer, was wir brauchen!“ Und es ist wahr!

Der zweite Grund war dieses Bedürfnis, einige unbewusste Dinge auszugraben, die tief und weit entfernt versteckt waren, insbesondere das Transgenerationale. Die Festen-Methode entsprach meinem Bedürfnis und meiner Notwendigkeit, diese Dinge rauszuholen und zu analysieren.

Außerdem befand ich mich sowohl in meinem persönlichen als auch in meinem beruflichen Leben in einer Sackgasse. Ich musste wieder auf die Beine kommen, den Schwung zurückgewinnen, um (wieder) aufzubauen und damit mich selbst (neu) zu konstruieren.

Die Beratung mit Celia erlaubte mir, diesen Prozess der Dekonstruktion und der Rekonstruktion zu starten, ein höheres Bewusstsein von Dingen zu gewinnen, die bisher unverständlich oder unerklärlich waren. All diese Arbeit brachte mir konkrete Erklärungen für diese „Parasiten“, die mein Leben auf negative Weise beeinflussten.

Célia war da, um mich zu unterstützen und mir zu helfen, mein Potenzial zu entdecken, um mir die Mittel zu geben, mich vorwärts zu bewegen, und zwar immer mit Freundlichkeit, Ermutigung und Zuhören. Ohne Urteil, immer mit den richtigen Worten. Ihre Arbeit ist sehr rigoros und wird mit klaren Erklärungen und relevanten Werkzeugen begleitet. Zu keinem Zeitpunkt fühlt ich mich verlassen oder infantilisiert. Man spürt wirklich Celias Engagement in ihrem Beruf und mit den Menschen, mit denen sie arbeitet.

Wenn ich zurückblicke, bin ich selber erstaunt, wie weit ich gekommen bin, und wie ich mich in meinem Leben und vor allem in meiner Person entwicklet habe. Ich habe viel über mich selbst gelernt und fühle mich gelassener und selbstbewusster, weniger hin und her gerissen. Ich lerne, mich selbst zu akzeptieren und zu vertrauen, und Celias Bertaung und unsere Zusammenarbeit haben aktiv dazu beigetragen.

Und wie Celia es oft sagt: “ Mut heisst nicht, keine Angst zu haben sondern Angst haben und trotzdem handeln!“

Sarah (Zeichnung von ihr selbst @dearkay)

Fast 7 Monate Therapie, in einer sehr konzentrierten und erfolgreichen Form. Frau Maury kam in kürzester Zeit  zum Kernpunkt meines Problems, was mir persönlich eine große Erleichterung brachte.

In der Folgezeit wurden die Kernpunkte meines Problems von verschiedenen Seiten bearbeitet. Die lange gemeinsame Zeit mit allen Schwerpunkten , Übungen und „Werkzeugen“  vertieften die eigenen Erkenntnisse wesentlich und waren die Voraussetzung für ein verbessertes, eigenständiges Handeln. Dadurch waren riesige Fortschritte möglich, die für mein weiteres Leben sehr hilfreich sind.

Frau Maury habe ich als eine einfühlsame und kompetente Therapeutin kennengelernt. Mit viel Empathie und großem Engagement war sie bereit, mir stets zur Seite zu stehen.  Mit  charmanter „Strenge“ wurden die zahlreichen Hausaufgaben vergeben und besprochen. Ich habe gespürt, wie sehr ihr die Arbeit am Herzen liegt und danke ihr sehr.

Ich bedanke mich sehr bei Frau Maury für die gewährte Hilfe und Unterstützung und die großen Fortschritte, die mir dadurch möglich waren!!

Lina

Kennt Ihr die Fire Flowers?

Sicher, kennt Ihr das! In den Super Mario-Spielen sind das die Blumen, die man fängt, und die einen superstark machen. Diejenigen, mit denen man Feuerbälle (!) werfen kann. Celia ist eine Feuerblume. Eine echte. Sie gab mir den Mut, endlich eine wichtige Entscheidung zu treffen.

Ein toller Job in einer tollen Firma, eine tolle und liebesvolle Familie, voller Energie. Etwas, worauf man stolz sein kann. Etwas, worüber man sich freuen kann. Außer diese sehr schwer greifbare „existenzielle Stagnation“, die ich trotz zahlreicher Veränderungsversuche (neuer Job, neues Wohnumfeld, etc.) seit 15 Jahren nicht loswerden konnte. Nach all den Jahren, in denen ich die gleichen Fragen durchging, die gleichen Gedanken hatte, die gleichen falschen Lösungen ausprobierte … musste ich die Tatsache ins Auge gucken: Ich war verloren und brauchte Hilfe!

Mit Celia haben wir damit angefangen, uns die grundlegenden Fragen zu stellen, um das/die Problem(e) und die Hauptlinien der zu erledigenden Arbeit zu identifizieren. Wir beschlossen schnell, uns auf mein Berufsleben zu konzentrieren, und Celia schlug einen Ansatz vor: ein sehr persönlicher, pragmatischer und konkreter Ansatz. Einer, der zu mir passt. Im Laufe der Sitzungen konnte ich dank pragmatischer Tools und gut ausgewählter Fragen meine Knackpunkte identifizieren. Dann ging es in die kreative Phase: Wir haben gemeinsam meine wirklichen Wünsche klargestellt. Das eine führte zum anderen und ich habe ein neues professionelles Projekt aufgebaut und die Etappen zum Handeln ausgerichtet. Ich bin aus den Sitzungen mit Motivation herausgekommen, aber vor allem mit den Elementen, um konkret und sofort voranzukommen.

Celia wusste, welche Fragen zu stellen, um zum Nachdenken anzuregen, den Blick in eine neue Richtung zu zwingen, einen Reflex auszulösen, um den Mut zu finden, weiterzugehen. Heute habe ich das Gefühl, dass ich auf dem richtigen Weg bin!

Xavier

Nachdem ich meine beiden Tätigkeiten durch die Pandemie verloren habe suchte ich einen Coach, der mir hilft, die Dinge klarer zu sehen und mich beruflich neu zu orientieren. Ich habe Celia und die Festen Methode durch ein Webinar entdeckt und war von der Klarheit ihrer Worte und den praktischen und leicht anwendbaren Übungen sehr beeindruckt. Ängste, Blockaden, einschränkende Glaubenssätze, Selbstsabotage? Das kenne ich 🙂

Der Festen ist ein Ansatz, der auf dem „Transgenerationalen“ basiert. Es geht dabei um eine spannende Analyse unserer Genealogie: sich unseres Familienerbes bewusst werden; in die Geschichte unserer Abstammung eintauchen. Wahrnehmen, dass unsere DNA die Erinnerungen unserer Vorfahren ebenso enthält wie ihre Gene. Zu verstehen, dass einige der Lasten, die wir tragen, nicht zu uns gehören und dass es möglich ist, sie abzulegen, um die Kontrolle über das eigene Leben wiederzuerlangen.

Dies ist das Ziel der Festen Begleitung, die mit Celia in völligem Vertrauen und Freundlichkeit durchgeführt wurde. Tief am Menschen interessiert, Celia stellt ihre ganze Verfügbarkeit und ihre Fähigkeiten zum Zuhören in unseren Dienst. Ihre Präsenz, ihre strukturierte Nachbereitung, die sich den Bedürfnissen und Gefühlen des Augenblicks anpasst, sowie ihr spielerischer und dynamischer Charakter machten jede Interaktion zu einem unvergesslichen Moment.

Celia war auch einfach da, um einen Schub zu geben, wenn Moral und Energie ins Wanken gerieten, was immer sehr gut tut.

Ich hatte dieses „Coaching“ begonnen, um meinen neuen beruflichen Weg zu finden und genau das habe ich geschafft. Zu keiner Zeit hätte ich gedacht, dass ich so viel über mich selbst lernen würde, und ich kann bereits die positiven Auswirkungen auf meine persönlichen Beziehungen und auch in meiner neuen Art zu handeln sehen: vorwärts gehen, über die Ängste und Hürden der Vergangenheit hinaus.

Jeder sollte einmal in seinem Leben sein Festen machen: es ist eine wertvolle Zeit, um Verständnis menschlicher Beziehungen und von sich selbst zu gewinnen, ein konkretes Werkzeug mit praktischen Übungen, auf das man sich bei Bedarf ein Leben lang beziehen kann. Eine Klärung dessen, was uns wichtig ist. Es geht darum, die Verantwortung für sich selbst zu übernehmen und um die Möglichkeit, den Weg zu definieren, auf dem wir aufblühen wollen. Es ist eine Befreiung, ein echtes Therapiekonzentrat in 6 Monaten. Ich kenne keine effektivere Methode, seinem Dasein einen Sinn zu geben!

Kurzum, wenn ich die Festen Methode in einem Wort zusammenfassen müsste, würde ich sagen: BÄÄÄM!

Die Wunde ist der Ort, an dem das Licht in dich eintritt„, sagte der Sufi Dichter und Denker Rûmî. Die Festen Methode hilft definitiv, Dich zum Strahlen zu bringen!

Stephanie

Meiner Meinung nach ist Festen genau das: Eine Glücklichsein-Praxis!
Die Festen-Methode bietet Werkzeuge und Schlüssel, um sich selbst zu verstehen, bestimmte Situationen zu lösen und voranzukommen. Ich habe verstanden, dass das Glück kein Ziel ist, sondern eine Lebensweise. Und dass es an mir liegt, diese zu gestalten. Ich habe verstanden, dass ich aufhören muss, woanders nach Lösungen zu suchen, weil sie schon in mir sind.

In diesen Monaten hat sich vieles gelöst und ich kann sagen, dass ich mich heute gelassener fühle. Auch wenn es nicht jeden Tag einfach ist, habe ich beschlossen, jeden Tag das Glück zu praktizieren! 🍀

Soiny

Die Zusammenarbeit mit Celia hat mir so viele neue Perspektiven und Erkenntnisse gebracht. Die Methode hat mir nicht nur Klarheit über meine persönlichen mentalen Blockaden verschafft, ich habe auch viele verschiedene Werkzeuge bekommen, um sie zu bewältigen. Die Festen-Methode war für mich völlig neu und ich bin sehr froh, dass ich sie gemeinsam mit Celia kennenlernen durfte.

Sie ist eine wunderbare und warmherzige Person, die immer ein offenes Ohr für alle meine Fragen und Gefühle hatte!

Julia

Nach vielen Jahren Therapie, in denen ich die Trauer um meinen Vater, die Krankheit meiner Schwester und die Leiden des Alltags interlektualisiert habe, hat mir eine Freundin von der Festen-Methode erzählt.

Eine Methode, die endlich zum Handeln und im Handeln begleitet. Dank Celias Hilfe konnte ich einige meiner Verhaltensweisen aufschlüsseln und verstehen. Ich konnte auch Schuldgefühle und Verletzungen hinter mir lassen, die mir gar nicht gehörten.

Danke für deine Verfügbarkeit, dein Zuhören, dein Mitgefühl und deine Professionalität! Die Begleitung hat es mir ermöglicht, noch mehr verankert und in Harmonie mit mir selbst zu sein. Ein großes Dankeschön!

Valentine

You can enable/disable content protection from Theme Options and customize this message too.